Frohes Neues Jahr – Der Krypto-Ausblick 2018

2018 – Auf eine Neues!

2017 war das Jahr des öffentlichen Erwachens der Kryptowährungen. Mit dem furiosen Aufstieg des Bitcoins und einem parallelen Anstieg des Krypto Market Cap von 18,25 Mrd. USD auf zwischenzeitlich 600 Mrd. USD hat sich das breite Interesse, auch durch die weltweiten Medienpräsenz und Regierungshandlungen in der Kryptowelt bemerkbar gemacht. Bitcoin, Ethereum, Litecoin und eine Vielzahl der anderen nun über 1300 Währungen, haben innerhalb des letzten Jahres ungeahnte Ausmaße erreicht. Weder Kritiker noch Regulierungen konnten den Vormarsch aufhalten und so überflügelten die Kurswerte auch die Prognosen der Analytiker.

Der Anfang ist gemacht

Das wir in diesem Jahr ein abruptes Ende in der Krypto Economy eintreten könnte, ist kaum zu erwarten. Wir stecken auch nach über sieben Jahren Blockchain in den Kinderschuhen des Business und sind mehr oder minder auf dem Weg ins früh jugendliche Auftreten der Kryptowährungen. Es mag gut sein, dass die Presse auch 2018 weiterhin zwanghaft versucht das Thema mit kritischen und meist negativen Kommentaren zu korrumpieren. Doch weder die Medien noch der Großteil der Bevölkerung hat bisher eine genaue Ahnung was hinter der Technik steht und was damit in der Zukunft erreicht werden kann. Viele sehen dahinter immer noch einen Hype bzw. ein „windiges Geschäft“, welches in kurzer Zeit wieder zusammenbricht. Aber die Kryptowelt wird bleiben, so viel sollte sicher sein. Ob sie in dem Ausmaß bestehen bleibt wie aktuell, ist schwer zu sagen. Fakt ist jedoch, dass sich einige große Player mit ihren Partnern am Markt durchsetzen werden. Der Wert der Token jener Unternehmen wird sich vervielfachen, selbst wenn der Anstieg langfristiger Natur sein mag – aber Google wurde auch nicht an einem Tag erbaut. Hier gilt es früh auf das richtige Pferd zu setzen und den Nutzen für die Geschäftswelt zu erkennen. Wenn das Interesse der großen westlichen und asiatischen Finanzinstitute und Industriefirmen im gleichen Rahmen wie zum Ende 2017 voranschreitet, sowie weitere Einzelpersonen das Potential hinter den Kryptowährungen erkennen, dann kann in 2018 auch die nächste magische Grenze von einer Billion USD an Marktvolumen fallen.

Politik und Medien

Regulierungen könnten auch 2018 die Kryptowelt beeinflussen. Wir erinnern hierbei an den krassen Sturz im September 2017, als China vorerst alle ICOs gebannt hat und die Kryptowährungsmärkte schließen ließ. So haben nicht nur die großen Medien Währungen wie den Bitcoin auf dem Schirm, sondern auch die Politik. Beispielsweise hat der französische Finanzminister Bruno Le Maire in einem Interview mit dem französischen Nachrichtensender LCI eine öffentliche Debatte über Bitcoin losgetreten. Demzufolge möchte er das Thema zur Regulierung von Kryptowährungen auf die Agenda des G20-Gipfels bringen. Wir konstatieren, dass es international keinen Konsens im Bezug zur Behandlung von Kryptowährungen gibt. Zwar haben sich die Mitglieder der EU erst kürzlich auf strengere Vorschriften zur Unterbindung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung mittels virtueller Währungen geeinigt. Dennoch gibt es weder einheitliche staatliche noch staatsübergreifende Regelungen. Allein bei der Nachverfolgung für die Steuererklärung im deutschen Raum steht die Steuerbehörde vor großen Problemen. Bevor klare Regeln hierfür verabschiedet und umgesetzt sind, dürfte noch viel Zeit ins Land gehen. Wir rechnen nicht mit 2018. Andere Länder sind dabei durchaus in der Lage schnelle Entscheidungen zu erzwingen.

Wir rechnen in 2018 mit einem erfolgreichen Jahr auf dem Kryptomarkt und in der Kryptowelt. Ob der Bitcoin seinen Lauf im gleichen Maße wie 2017 fortsetzen wird ist aus unserer Sicht nicht sicher – 25.000 USD sind durchaus möglich, aber es wird neue als auch alte Coins geben, die der aktuellen Leitwährung durch ihre technischen Erweiterungen Konkurrenz machen.

Allen unseren Lesern wünschen wir ein erfolgreiches Jahr. Den Tradern, wünschen wir gute Trades. Den Hodlern, die Nerven, um auch bei Stagnation nicht in Panik zu geraten. Den Newcomern unter euch, ebenfalls alles Gute für 2018! Für euch haben wir in den kommenden Tagen noch eine Überraschung für einen gelungen Einstieg.

 

Viel Spaß in 2018!!!

Euer KryptoMAG Team

Schlagwörter: , , ,

1 Kommentar

  • […] allen Newcomern könnte möchten wir eine Hilfe zum Einstieg in die Kryptowelt bieten. Unsere angekündigte Hilfe für […]

    Antworten
  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.