Blockchain-Projekte aus China – Teil 2 – Matrix

Matrix at its Best

Hier folgt nun die Fortsetzung zu unserer Reihe – Blockchain-Projekte aus China – mit Matrix.

Matrix ist eine Open-Source Blockchain, die intelligente Verträge und maschinelle Lerndienste unterstützt. Mit seiner durch künstliche Intelligenz (KI) erweiterbaren Infrastruktur will Matrix die Benutzerfreundlichkeit bei der Ausführung intelligenter Verträge revolutionieren, indem es den gesamten Prozess schneller, einfacher und sicherer macht.

Es handelt sich um eine komplette Blockchain-Lösung, die darauf ausgerichtet ist, flexible Blockchain-Netzwerke anzubieten, die eine kontinuierliche adaptive Selbstoptimierung und Multichain-Transaktion unterstützen. Als Ergebnis der Anpassung der blockchain mit künstlicher Intelligenz ermöglicht Matrix zudem die Nutzung der Bergbauleistung in AI-basierten Big Data-Anwendungen (Genregulationsnetzwerke, klinische Diagnosen, Videoanalyse, Finanzmodellierung usw.) unter Lösung komplexer AI-Algorithmen. Diese Bergbauleistung kann je nach Bedarf der Verbraucher verliehen werden. Dies hat den Vorteil, dass die großen Mengen an Energie, die für die typischen Proof of Work-Berechnungen benötigt werden, direkt der Wertschöpfung in der Welt und den Anwendungen, die auf der MATRIX-Kette laufen, zugute kommen. Die Idee ist unglaublich gut durchdacht und die Ingenieure haben den Weitblick bewiesen, um die Probleme, die andere Blockchains in Bezug auf Umweltfreundlichkeit, Selbstoptimierung und umfassende wie auch smarte Vertragsgestaltung haben, zu lösen.

Die Liste der Investoren und Partner aus Politik und Wirtschaft ist dank der gut vernetzten Führungsspitze beeindruckend und wird weiter wachsen. Wenn es Matrix gelingt, ihre Verbindungen zu nutzen, könnte deren Blockchain-Infrastruktur für prioritäre Regierungsinitiativen wie die berühmte „One Belt One Road„-Initiative genutzt werden. Das Matrix Mainnet ist für September 2018 geplant und befindet sich seit Ende 2016 in der Entwicklung.

Business Facts

  • Matrix ist der einzige Blockchain-Partner, welcher von der Regierung beauftragt wurde, das One Belt One Road (OBOR) Forschungs- und Entwicklungszentrum und die damit eignebundene KI-Lösung umzusetzen. Matrix fungiert in der Rolle eines Unternehmensinkubator und wird das einzige Blockchain-Projekt sein, das von anderen Firmen genutzt wird, um die OBOR-Ziele zu verwirklichen. Die nationale Regierung hat hohe Summen für die neuen Infrastruktur-Projekte zur Verfügung gestellt und erst kürzlich 2,1 Mrd. USD in einen KI-Forschungspark in Peking investiert. Eine perfekte Kombination. Es ist davon auszugehen, dass im Ergebnis dieser Partnerschaft viele internationale Verträge sowohl zwischen Regierungen verschiedener Länder als auch zwischen Unternehmen unterzeichnet werden.
  • Es bestehen Beteiligung von F&H VC, die direkt vom ehemaligen CTO der Alibaba Group stammen.
  • Partnerschaft mit Hyperledger.
  • Eine enge Partnerschaft besteht mit Gecheng IP, einer der renommiertesten IP-Kanzleien (Intellectual Property) in China deren Kunden Total, Dell, Bentley, LG, Qualcomm und weitere renommierte Firmen sind. Gecheng arbeitet mit Matrix zusammen, um deren Arbeitsprozess in Richtung Blockchain zu verlagern, was wiederum bedeutet, dass für alle Kunden, mit denen Gecheng zusammenarbeitet, die Möglichkeit besteht, auch mit der Matrix-Blockchain zu interagieren.
  • Partnerschaft mit CY Credit, einem Big Data Dienstleistungsunternehmen, das unter der Leitung der Regierung und der nationalen Entwicklungs- und Reformen-Kommission den Austausch von Kreditinformationen und das Reporting von Daten im In- und Ausland verbessert – Ein nahezu perfekter Anwendungsbereich für die Blockchain.
  • Partnerschaft mit der malaysischen Industrieregierungsgruppe für High Technology. Eine Regierungsbehörde in Malaysia unter der Leitung des Ministerpräsidenten, die sich zusammengeschlossen hat, um die Industrie und die Regierung in Malaysia aufeinander abzustimmen. Ihr Hauptziel ist es, als Gesprächspartner zwischen den Mitgliedern zu fungieren, um Malaysias High-Tech-Industrie im Einklang mit den Regierungszielen zu fördern. Zu den Mitgliedern gehören Giganten wie Petronas, Sime Darby und Honeywell.

Tech Facts

  • Das Team war als Principle Investigator bzw. Co-PI an über 20 Forschungsprojekten auf nationaler Ebene beteiligt.
  • Ehemalige Samsung, AMD, Microsoft, Facebook Ingenieure involviert.
  • Matrix Intelligent Contracts ermöglichen es jedem, intelligente Verträge mit natürlichsprachlichem Skript zu erstellen, wenn derjenige die Zielvorgaben eingibt und die entsprechenden Bedingungen triggert.
  • Intelligente Verträge durchlaufen eine formale Prüfung durch die KI, bevor sie eingesetzt werden – die KI testet diese Verträge und versucht Bugs wie auch Exploits in diesen zu finden. Bei einem Fund werden sie vor dem Deployment beseitigt.
  • Unterstützt derzeit 10000 tx/s, angestrebt sind 1m tx/s.
  • Öffentliche und private Versionen der Blockchain können übergreifend agieren, dabei können die Unternehmen wählen, welche Daten sie öffentlich machen wollen und welche sie für zu sensibel halten.
  • Selbstadaptiv und kontinuierlich verbessernd durch die in das Mining eingebettete Deep Learning AI
  • Spezifische Mining Hardware für die Entwicklung geplant – Matrix verfügt über weltweit führende GPU-Hardware-Kompetenz, darüber hinaus ist der Leiter von AI Partnerprofessor bei Nvidia.
  • Das Team gewann die Wettbewerbe PASCAL2 und VSCOCO AI 2017 gegen Teams von Microsoft, Facebook Labs, UC Berkeley und Intel.
Matrix Chart - Stand 22. Februar

Matrix Chart – Stand 22. Februar

Erwartungen

Es besteht durchaus die Möglichkeit, dass wir im Jahr 2018 noch viel von Matrix hören werden. Gerade durch die extreme IT Expertise und die interessanten Partnerschaften, könnte Matrix noch unter die Top 10 Projekte im Marketcap aufsteigen.

Die zur Verfügung gestellten Inhalte Stellen keine Anlageberatung oder Anlagevermittlung dar. Ebenso sind die Analysen nicht als Aufforderung zum Handel zu verstehen sondern spiegeln nur die Meinung des Autors wieder. Alle Aussagen zu Kryptowährungen und deren eventuelle Kursentwicklung sind absolut unverbindlich. Im Falle dass Nutzer der Seite aufgrund der Vorstellung von Analysen Handel betreiben geschieht dies vollumfänglich auf eigene Gefahr. Die öffentlichen und nicht öffentlichen Inhalte der Plattform www.kryptomag.com stellen keine Finanzdienstleistungen im Sinne des Gesetzes über das Kreditwesen und auch keine Wertpapierdienstleistungen im Sinne des Wertpapiergesetzes dar.
Schlagwörter: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.